19+5 Zweites Screening

Nachdem das zweite Screening schon einmal verschoben wurde, sollte heute DER Tag sein. Ich nervte natürlich schon seit einer Woche den Herzmann, ob er denn nun mitkommen könne, oder eben nicht. ER KONNTE! Juhuuu!

Ich stand also um 8 Uhr auf, obwohl ich schon seit 7 Uhr wach war, frühstückte und machte mich fertig. Der Tag sollte ja noch richtig lang werden.

Gegen 9:25 Uhr fuhren wir zur Arztpraxis und mir war zwischenzeitlich schon mal kurz schlecht, weil ich so herum gewirbelt bin.

In der Arztpraxis war es dann WIEDER brechend voll. 8 Frauen sollten noch vor mir behandelt werden und vom letzten Termin her weiß ich ja 8 Frauen = 2 Stunden Wartezeit.

Das Wartezimmer war voll und warm und es wurde IMMER WÄRMER. Ich zog also meinen Schal aus… und konnte mich auch nicht mehr mit Twitter oder Spielen ablenken. Meine Nase war trocken und ich konnte schlecht Luft holen.  Müde war ich auch. Noch 5 Frauen vor mir und es ist erst eine Stunde vergangen.

Irgendwann schubste ich den Herzmann an und fragte, ob wir in den Flur gehen könnten, um Luft zu schnappen. Er sagte „Ja klar“ und ich antwortete nur noch „Scheiße zu spät, gib mir  bitte den Mülleimer! MIR IST SCHLECHT!!!“ Ich merkte noch wie ich anfing zu schwitzen und die Farbe wechselte. Ich wollte nur nicht umkippen.

 

[Die Frau neben mir war übrigens die Ruhe selbst…]

 

Der Herzmann fragte „irgendwas“ [habe ihn eben gefragt, er bat um eine „Kotztüte“] am Empfang  – ich hörte nur noch ein Rauschen – und daraufhin kam er mit Spuckschüsseln. Ich hielt lieber den Mülleimer fest.

Die Hebamme kam angerannt und schickte erstmal die Frau neben mir weg und riss das Fenster – vorher war es auf Kipp, direkt neben mir!-  auf. Ob ich mich stellen könnte, fragte sie. Ich schüttelte nur den Kopf und hielt weiter den Eimer fest. Ich schwitzte. Es rauschte. Meine Ohren waren taub. Meine Hände kribbelten.

Der Herzmann sah mich die ganze Zeit nur an. [Er dachte vorher wieder, es sei falscher Alarm. ;) ]

Die Hebamme kam alle paar Minuten rein und bedauerte, dass ich mich nicht irgendwo hinlegen könne. Ich schüttelte aber nur den Kopf. „Geht schon“.

Ich hätte sowieso noch nicht gehen können.

Hebamme rannte wieder zur Ärztin. Kam zurück. Fragte in den Raum ob es okay sei, wenn ich vor gelassen werde. Die Oma gegenüber von mir nickte. Die anderen sagten nichts. Die Oma wäre nämlich als nächstes dran gewesen.

Keine 5 Minuten später lag ich auf der Liege im Untersuchungsraum – der Herzmann musste meine Beine hochhalten – , bekam ein Glas Wasser und durfte das Mädchen beobachten. JETZT also zum wichtigen Teil!

 

Hallo liebes Augustmädchen,

schon lange habe ich mich auf den Tag gefreut, dich ein wenig länger sehen und beobachten zu können. Dein Papa hat heute auch eine Lernpause gemacht und ist mit zu der Untersuchung gegangen. Zappelig bist du nach wie vor und das spüre ich auch sehr häufig. Ganz oft benutzt du meine Blase als Boxsack und schickst mich sehr häufig auf die Toilette. Die Ärztin bestätigte heute wieder, dass du ganz ganz sicher ein kleines „großes“ Mädchen bist. Du bist nämlich laut Ärztin schon ein wenig größer, aber an deinem Schlüpftag wird noch nichts geändert. Es handelt sich auch nur um ein paar Tage. Du lagst mit dem Kopf oberhalb meines Bauchnabels mit Blick zu meinem Rücken und deine Füße zeigten Richtung Blase.

Zuerst durften wir dein Gehirn betrachten. Dein Kleinhirn war darstellbar und die Ärztin hat uns erklärt, dass es keine Ventrikelauffälligkeiten gibt. Dein Kopfumfang wurde gemessen und die Form ist absolut unauffällig.

Danach sah sie sich deine Wirbelsäule an, die auch ganz normal und unauffällig aussah. Deine Rippen konnten wir auch ansehen, wenn auch nur kurz. Du hast dich immer hin und her gedreht.

Dein Herzchen schlug die ganze Zeit kräftig und regelmäßig. Du hast das Herz auch am rechten Fleck – wortwörtlich – und hast mal kurz still gehalten, damit die Ärztin deine Herzkammern anschauen und zählen kann.

Dein Magen war, wie auch deine Blase, schön sichtbar gefüllt. Deine Nieren wurden uns auch gezeigt und du hast genug Fruchtwasser!

Die Ärztin versuchte dann wieder, ein schönes Profilbild von dir zu machen, doch du hast darauf irgendwie keine Lust! Du drehst dich immer wieder um. Deine Arme und Beine, Füße und Hände, … alles dürfen wir sehen, aber nicht dein Gesicht!

Es war wieder sehr schön, dich zu beobachten und es wird nun eine lange Zeit dauern, bis wir dich wieder sehen können. In ca. 10 Wochen findet das dritte und somit letzte Screening statt! Wie die Zeit verfliegt! In 20 Wochen dürfen wir vielleicht schon mit dir kuscheln!

 

Wir freuen uns schon sehr auf dich und lieben dich sehr!

 

Deine Mama & dein Papa.

 

us7

Advertisements

14 Gedanken zu “19+5 Zweites Screening

  1. Oh. Ganz schön heftig, Dein Kreislaufzusammenbruch. Puuuh. Ein Glück, dass es nichts „längerfristiges“ ist. Ist es doch nicht, oder??

    Ansonsten: Einfach nur ♥. Total schön zu lesen, dass es dem Mädchen gut geht und alles zeitgemäß entwickelt ist. Hach.
    20 Wochen. Das klingt irgendwie auch gar nicht mehr so weit weg.

    Liebe Grüße und weiterhin eine ganz wundervolle Kugelzeit!
    die Alltagsheldin

    • Dankeschön! Nein, es lag wohl einfach am Wetterwechsel und an diesem überfüllten stickig- warmen Raum. Letztes mal war es schon schlimm, aber diesmal… hmpf.

      JAAA die Zeit RENNT!

  2. Ach du Arme! Da hast du ja was durch in diesem stickigen Warteraum. Gut das du wenigstens eher zur Ärztin konntest und gleich alles wieder ok war. Schön das es eurem Mäuslein gut geht. Wir haben ja diese Woche auch „Bergfest“ , am Mittwoch muß ich zum FA. Liebe Grüße und eine schöne Zeit weiterhin, Connie

  3. Hallöchen.
    Ohje, ich hatte kurzzeitig ein bisschen Angst beim Lesen… Denn ich bin aktuell in der 15. Woche und ab und an ärgert mich mein Kreislauf auch.
    Ich habe eine Frage an dich: Darf ich dich als Mitkugelnde auf meinem Blog markieren? Ich bin aktuell auf der Suche und bin dabei zu dir gestoßen. Wenn du magst, dann lass‘ es mich wissen! :)
    Bis dahin, liebe Grüße
    Schächtelchen

  4. Hey, gut dass es dir dann bald wieder besser ging! Nichts ist schlimmer als das Gefühl, nicht mehr “ganz da” zu sein. Kann ich leider auch nachempfinden, mir gehts nicht anders – gestern war ich deswegen auch zu Hause. Bei mir ist das auch bei Wetterumschwüngen ganz arg, aber erst seit der Schwangerschaft. Vorher hatte ich das gar nicht. Jedenfalls: Schön, dass es euch gut geht! ♥

  5. Boa das mit dem Kreiauf klingt so fieß :o
    Ich freue mich, das es eurer kleinen so gut geht!
    Allerdings finde ich es sooo schade das du so wenige US bekommst :/
    Und das du so häufig ewig warten musst, weil es immer so voll ist. Ist das denn die einzige Ärztin in der nähe?

    Ach und euer Bildchen vom Gesicht der kleine Dame bekommt ihr bestimmt noch, ich glaub ganz fest dran :)

    • Naja selten? Geplant waren ja eigentlich nur die 3 zu den dazugehörigen Screenings oder wir hätten nen Batzen Geld zahlen müssen ;) Ich habe jetzt schon 7 US- Bilder und auf 5 davon sieht man sogar was! Derzeit liegt das Chaos an der neuen Arzthelferin. Die muss sich wohl noch richtig einarbeiten und die kommenden 20 Wochen schaffe ich bei ihr noch – irgendwann gegen Ende bin ich dann sowieso im Wechsel bei einer der Hebammen.

  6. Ich hab zwar schon gelesen, das es normal nur 3 US geben soll weil die kasse nicht mehr zahlt :/
    Allerdings bekamen alle meine bekannten oder Freundinnen öfter US. Und das auch ohne Zuzahlung. Das entscheidet wohl jeder Arzt für sich wieviel US es gibt.
    Aber ihr hattet ja sogar eine Geschenkt bekommen wenn ich mich richtig erinnere :)?
    Bei meinem Arzt gibt es zb. jedes mal nen US ohne Zahlung. Deshalb kommen mir die 3 großen US so selten vor.
    Vielleicht schafft die Artzhelferin es ja die nächsten Wochen alles in Griff zu kriegen ^_^

    • Wollte natürlich nicht das meine Aussage mit “selten US” doof rüberkommt, hab das nicht so gemeint :/

    • Hehe, keine Sorge. Ich weiß ja wie du es gemeint hast. Finde es aber schon blöd, dass es bei jedem Arzt anders ist (sogar die Preise). Viellleicht schaut sie ja trotzdem öfter nochmal nach der Maus und macht ein Bild. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s