Just for me moments 47/2014

Momente für mich – Just for me moments. Bei Twitter und Instagram auch unter dem Hashtag #jfmm zu finden. Die JFMM sind eine Idee von MamaMiez und weitere Teilnehmer findet ihr hier.

So langsam spielt sich alles immer besser ein. Erst war ich froh, wenn ich alleine das Bad aufsuchen konnte, nun bin ich froh, wenn ich auch abends ein paar Momente für mich erleben kann. NUR für mich. Baden hat bisher nicht geklappt, aber lange duschen! Jippiii! ;)

Eine Hose für das Augustmädchen konnte ich auch schon nähen und Schnittmuster zusammen kleben ebenfalls.

Langsam nähert sich das Eichhörnchen.

Und dann hat es gestern Abend doch TATSÄCHLICH geklappt, dass ich mir die Nägel lackieren konnte. ZWEI SCHICHTEN! Man war ich happy, als der Lack trocken war und das Augustmädchen erst dann Hunger bekam.

Das war ein Moment, in dem ich merkte, wie wichtig solche Momente für mich sind. Wie wichtig es ist, diese Momente bewusst wahrzunehmen und auch ein wenig dankbar zu sein.

Es gibt gute und schlechte Tage. Manchmal ist der einzige just for me moment, wenn ich alleine auf die Toilette gehen kann. So ist das manchmal einfach und das ist auch okay. Mein Baby braucht mich dann und wir haben unsere gemeinsamen wichtigen Momente. Kuscheln, spielen, Quatsch machen, …

Bloggen ist auch so ein [aktuell viel zu seltener] Moment für mich. Das Mädchen schläft und ich kann meine Gedanken los werden und mit euch teilen.

Auf den Nägeln trage ich übrigens Essie – dress to kilt.

IMG_20141124_094349

Advertisements

2 Gedanken zu “Just for me moments 47/2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s