Tapps Tapps

Heute hat sie sich einfach vom Tisch weg gedreht, los gelassen und ist ganz tappsig ihre ersten Schritte gelaufen. Es war soooo toll! Danach hat sie es direkt wieder probiert, ist aber auf dem Po gelandet. Danach war sie erst mal erschöpft, glaube ich. Eine blutende Lippe gab es dann leider auxh nich kurz, weil sie stolperte und am Tisch mit dem Kinn gebremst hat. Später stand sie dann am Schreibtisch und ich saß etwas abseits. Sie ließ los, lief zu mir und umarmte mich. War zwar nur ca. ein Meter, aber eeeegaaaaal!

Ganz viel Liebe.

Sicher flitzt sie bald durch die Wohnung und ist nicht mehr zu stoppen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s