Haarige Angelegenheiten

So schön die Haare des Augustmädchens auch sind, ich habe sie auch schon oft verflucht.

Ich habe keine Ahnung, wie oft ich ihr in den ersten Lebensmonaten die Haare am Waschbecken waschen musste, weil sie so spuckte. Aktuell sind es halt Frischkäse, Leberwurst, Soße, Spinat oder sonst etwas, was den Weg in die Haare findet.

Haare kämmen findet sie auch nicht immer so super, aber ohne geht es natürlich nicht. Innerhalb kürzester Zeit hat sie am Hinterkopf ein zerrupftes Vogelnest bzw. Dreadlocks.

Zum Glück ist sie bezüglich Haare waschen schon relativ abgehärtet. Und jaaa… ich böse Mama wasche die Haare mit Shampoo und einem Klecks Spülung. Nicht mal welches von einer Babymarke, sonder Ökodings für Erwachsene und mit Codecheck kontrolliert. So weit wie möglich 1x in der Woche. Fluffy Hair, don’t care.

Föhnen findet sie übrigens auch eher doof/langweilig, was ich aber verstehen kann. Ich föhne ihre Haare ca. 3x länger als meine eigenen.

Dann die Frisur. Was macht man mit dem Lockenkopf? Wachsen lassen, natürlich! Erfordert nun aber Haar-Accessoires, um alles aus dem Gesicht raus zu halten. Nur nach hinten föhnen reicht jetzt nicht mehr. Das Thema ist aber ein wenig „umstritten“ bzgl. Verschluckgefahr, Strangulation und Gemütlichkeit.

Da gilt es wie immer, eine für sich passende Lösung zu finden.

Unsere Lösung:
Unterwegs hält die Mütze die Haare aus dem Gesicht und zu Hause gibt es eine kleine Klammer oder einen kleinen Zopf (eine Palme  … haha…). Manchmal zieht sie sich auch selbst einen Haarreif an. Ihre Haare kämmt sie sich manchmal auch selbst, da durfte sie sich letzte Woche noch eine eigene neue Haarbürste aussuchen.

Um das Haarchaos während dem Essen zu vermeiden trägt M übrigens ein Spucktuch als Kopfbedeckung… also wenn ich daran denke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s