Schuhshopping

Gestern hat sich das Augustmädchen ihre Puschen so dreckig gemacht, dass sie gewaschen werden mussten und heute natürlich noch nicht trocken waren. Hmpf. Sie musste also mit Socken draußen herum laufen und das war doof!

Ich malte also nach ihrem Mittagsschlaf ihre Füße auf Papier und überredete den Herzmann noch schnell in den Nachbarort zum Schuhgeschäft zu fahren.

Dort lief sie dann zwischen  den Regalen herum, während wir erst mal zu den verschiedenen Sohlen beraten wurden. Die Beraterinnen wollten wissen wie lange sie schon läuft bzw. frei läuft. Weiche Sohlen sind für den Anfang einfach perfekt. Ihre Füße wurden dort noch mal gemessen, unsere Schablonen brauchten wir auch nicht. Sie nahmen lieber die passende Sohle aus den Schuhen und schauen so, ob der Schuh passt.

An der Messschablone kamen sie auf Größe 21, doch da war der Schuh anhand der Sohle zu klein. In Größe 22 und mittlere Breite passte er super.
Bei einem anderen Paar war 22 zu groß, aber 21 gab es nicht. Sie waren im 22 auch etwas zu breit.

image

Es wurden nun diese hier von Ricosta. :)

Mit denen ist sie auch schon durch das Geschäft getappst.

Sie bekam erst nur einen Schuh zum testen und als die eine Beraterin fragte, ob sie nun den zweite Schuh anziehen dürfe sagte M „Neinneinneeeein“, lachte und wollte flüchten.

Ich freue mich schon auf morgen und den ersten Ausflug mit richtigen Schuhen. Kein Puschen – schlurfen mehr!

Advertisements

2 Gedanken zu “Schuhshopping

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s