Mama hat Ausgang

Heute war ein Mamatreffen des Spielkreises, um Laternen zu basteln.

Das Augustmädchen schlief mit ein paar Problemen ein, so dass ich „erst“ um 20:15 dort war. Ich hatte schon recht viel für die Laterne vorbereitet, falls der Mann anrufen würde. Man kann ja nie wissen…

Nach einer Stunde bekam ich ein Bild von beiden auf dem Sofa. Sie auf ihm schlafend. „Ich muss jetzt so Tatort schauen, aber alles okay.“
Sie hätte nicht geweint, nur kurz gejammert und würde sich nicht ablegen lassen.

Ich war dann recht schnell fertig und bereitete dann noch etwas für den nächsten Spielkreis vor oder half ein wenig.

Um kurz vor 23 Uhr fragte er dann, wann wir denn fertig wären. Da räumten wir gerade den Raum auf… Er war ja auch müde und muss früh raus und nun habe ich ein schlechtes Gewissen. Nun gut… kann ich nicht mehr ändern.

Zu Hause machte ich mich schnell fertig und schnappte mir dann mein „Baby“, von dem ich noch nie so lange getrennt war. Ich stillte sie jetzt noch und nun schläft sie wieder tief und fest in der Bettmitte.

image

Letztes Jahr hatte M einen Fuchs und dieses Jahr diesen Igel. Mal wieder aus eigener Vorlage und schön klein. Das Geschnipsel hatte ich schon mit dem Augustmädchen vorbereitet, da es ziemlich lange trocknen musste.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s